Schaukampfschwerter - Mittelalter

Informationen zu unseren Schaukampfschwertern ✔:

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an sehr hochwertigen Schaukampfschwertern aus verschiedenen Epochen: Von Römer-Schwertern (Gladius) über Wikinger-Schwerter und klassische Schwerttypen des Mittelalters bis zu Rapieren und Degen der Renaissance.

Bei vielen Schaukampfschwertern, die wir extra für Sie vom Schmied anfertigen lassen, haben Sie die Möglichkeit, aus verschiedenen Optionen zu wählen: Häufig können Sie die Schlagkante, die Art der Griffwicklung, die Befestigungsart des Knaufs (vernietet oder verschraubt), die Oberflächenbehandlung (poliert oder nicht) und die Gestaltung der Klingenspitze selbst festlegen und sich so ein individuelles Schwert nach Ihren Wünschen anfertigen lassen. 
Für den Schaukampf empfehlen wir eine Schlagkante von 3 mm sowie eine abgerundete Klingenspitze:

Ein gutes Schaukampfschwert sollte einen durchgehenden Klingenerl haben, der am Knauf verschraubt oder vernietet ist. Beide Arten der Befestigung haben Vor- und Nachteile: Ein verschraubter Knauf kann bei Lockerung durch Gebrauch problemlos selbst wieder nachgezogen oder wenn gewünscht auch ausgetauscht werden (zum Beispiel, um dem Schwert eine neue Optik zu geben), während man für einen neuen vernieteten Knauf die Hilfe eines Fachmanns braucht (allerdings sitzt ein vernieteter Knauf auch deutlich fester und wird von vielen Kämpfern als stabiler angesehen).

Viel Spaß mit Ihrem Schaukampfschwert!

Aus unserem Angebot an Schaukampfschwertern: