Schaukampfschwert von Unterbürg Mittelalter

Art.Nr.:
MO3518
Lieferzeit:
Schmied braucht ca. 8-12 Wochen
Schlagkante:
 
ab 218,97 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Das Schaukampfschwert von Unterbürg aus dem Mittelalter können Sie hier günstig kaufen.
Die Klinge ist breit am Parier und läuft schmal zu, was in etwa einem Oakeshott-Typ XVI entspricht, der ins Hoch- bis Spätmittelalter eingeordnet werden kann. Es gibt einige überlieferte Exemplare aus der Zeit um 1300.

Die Klinge hat eine Hohlkehle zur Gewichtsreduzierung, wird aus Federstahl 1.7103 geschmiedet und hat eine Härte von 52–54 HRC. Der große Scheibenknauf mit Wappen ist vernietet. Der Knauf und die gebogene Parierstange mit Verzierungen weisen bewusst Guss- und Schmiedespuren auf, um eine authentische Optik zu erzielen.
Sie können die Stärke bzw. Dicke der Schlagkante auswählen: a) 3mm (Toleranz +/- 1mm) - Standardausführung "mit Anti-Bruchgarantie: 6 Monate bei sachgemäßem Gebrauch " b) 1mm (Toleranz +/- 0,5mm) Bitte beachten: bei Version mit 1 mm diese Klingenstärke ist nicht für den Schaukampf gedacht.

Der strukturierte Holzgriff ist mit braunem Leder bezogen. Der Einhänder trägt seinen Namen zu Ehren der Nürnberger Patrizierfamilie Derrer von Unterbürg. Bei Schmiedewaren ist nur Vorkasse möglich. Bitte beachten Sie: Zum Schutz der Klinge vor Rost benötigen Sie Waffenöl, das Sie in unserer Kategorie Schwertpflege und Zubehör bekommen.

Daten zum Schaukampfschwert von Unterbürg Mittelalter:

  • Klingenmaterial: Federstahl
  • Gesamtlänge: 101 cm
  • Klingenlänge: 79,5 cm
  • Klingen-Härte: 52–54 HRC
  • Griff: 20 cm
  • Gewicht: 1,7 kg
  • Typ: Schaukampfschwert

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Facebookbund-logoklein-2.jpgTwitter - SchwertShopyoutube linkpinterest