Samuraischwert Tenno Kuni Kuru Katana

Art.Nr.:
JW-B-279+Clay+certificate
Lieferzeit:
circa 4-5 Monate
178,98 EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Das Samuraischwert Tenno Kuni Kuru Katana können Sie hier günstig kaufen.
Dieses auffällige Samuraischwert ist eines Kaisers (Tenno) würdig. Die handgeschmiedete Klinge des Katana besteht aus 1095er Kohlenstoffstahl und wurde im Lehmmantel differenziell gehärtet. Mit einer Härte von 58 HRC an der Schneide und 52 HRC am Klingenrücken ist die Klinge sehr scharf und schnitthaltig, bleibt aber flexibel.

Das traditionell gefertigte Samuraischwert ist für leichtes Tameshigiri geeignet. Der Holzgriff (Tsuka) ist mit rotem Baumwollband (Tsuka-Ito) über echter Rochenhaut (Same) umwickelt und verfügt über Zierelemente (Menuki) sowie zwei Bambusstifte (Mekugi) für besondere Stabilität. Das Stichblatt (Tsuba) und weitere Teile der Montierung sind aus einer Aluminium-Zink-Legierung gefertigt, in antikem Messingfinish gehalten und mit Drachenmotiven verziert.

Die Klingenzwinge (Habaki) ist aus gebürstetem Messing, die Unterlegscheiben (Seppa) sind aus Kupfer. Die Holzscheide (Saya) ist glänzend rot lackiert und verfügt über ein traditionelles Band (Sageo). Bitte beachten Sie: Reinigen Sie Ihr Katana nach jedem Schnitttest sorgfältig. Zum Schutz der Kohlenstoffstahl-Klinge vor Rost benötigen Sie geeignetes Waffenöl, das Sie in unserer Rubrik Schwertpflege und Zubehör bekommen.

Daten zum Samuraischwert Tenno Kuni Kuru Katana:

  • Klingenmaterial: 1095er Kohlenstoffstahl mit echtem Hamon
  • Gesamtlänge (ohne Saya): 101 cm
  • Klingenlänge (mit Habaki): 73 cm
  • Klingenbreite am Habaki: 3,2 cm
  • Griff / Tsuka: 27,5 cm
  • Gewicht (ohne Saya): 0,98 kg
  • Schneide: scharf
  • Typ: Maru Klingenaufbau geeignet für leichtes Tameshigiri

Kundenrezensionen

  • ungeprüfte Bewertung
    Gast, 13.10.2021
    Das Schwert wird in einer sehr dekorativen Holzkiste geliefert, geschützt in einem hochwertigen verzierten Schwertbeutel. Das Katana ist sehr gut verarbeitet, alles sitzt bombenfest. Leider klappert es beim Tragen in der Saya. Beim Papiertest (Schärfe) kann es locker mit meinem Toshiro (9260 Federstahl, 300,- €) mithalten. Von der Verarbeitung ist es gefühlt besser. Ich cutte: Pappe (Verpackungen), Kunststoff Flaschen und Tetra Packs (Milch Kartons) ohne Kraftaufwand, danach reinige ich es gründlich. Außerdem nutze ich meine Schwerter für das regelmäßige Solo Formentraining (Gumdo). Es ist relative leicht, liegt gut in der Hand und summt schon bei leichteren Schlägen eindrucksvoll. Ich besitze acht verschiede Katanas (1045, 1060, 9260 und 1095), vom Preis- Leistungs- Verhältnis ist das bisher mein Bestes. Ein Damast Schwert fehlt noch in meiner Sammlung.
Facebookbund-logoklein-2.jpgTwitter - SchwertShopyoutube linkpinterest