Rheinfelden Schwert circa 17. Jahrhundert + scharf + echt

Art.Nr.:
500478
Lieferzeit:
sofort lieferbar sofort lieferbar
249,00 EUR
inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand

Hier können Sie das Rheinfelden Schwert + scharf + echt aus dem 17. Jahrhundert kaufen.
Benannt ist dieses Rapier nach der zweiteiligen Schlacht von 1638, in der die Reichsstadt Rheinfelden während des Dreißigjährigen Krieges von protestantischen Streitkräften im Dienste Frankreichs belagert wurde.

Trotz wechselnden Schlachtenglücks gelang es Bernhard von Sachsen-Weimar schließlich, die Kaiserlichen zu besiegen und Rheinfelden einzunehmen. Diese Art von Schwert wurde von vielen Männern auf beiden Seiten der Schlacht getragen.
Das Rapier hat eine Klinge aus Kohlenstoffstahl und wird inklusive schwarzer Lederscheide geliefert.

Daten zum Rheinfelden Schwert circa 17. Jahrhundert + scharf + echt:

  • Klingenmaterial: 1065er Kohlenstoffstahl
  • Gesamtlänge: 109,5 cm
  • Länge der Klinge: 89 cm
  • Griff: 11,5 cm mit Knauf 16 cm
  • Klingenbreite an der Parierstange: 3,5 cm
  • Gewicht ohne Schwertscheide: 1,1 kg
  • Klingen-Härte: ca. 45–50 HRC
  • Schneide: scharf
  • Typ: echtes Kampfschwert
Facebookbund-logoklein-2.jpg Twitter - SchwertShopyoutube linkpinterest