Degen der Münchner Stadtwache

Art.Nr.:
501144
Lieferzeit:
sofort lieferbar sofort lieferbar
269,00 EUR
inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand

Hier können Sie einen Degen der Münchner Stadtwache nach vorlage aus dem 16. Jahrhundert zu einem Top-Preis kaufen.

Dieser Degen ist ein Paradebeispiel für ein deutsches Hieb- und Stichschwert, die Vorlage stammt aus dem Bayerischen Nationalmuseum, ein weiteres Exemplar findet sich zum Beispiel in der Wallace Collection in London.

Die Mitglieder der Münchner Stadtwache sorgten in der Renaissance für die Einhaltung der Gesetze, beendeten Straßenkämpfe oder Tavernenschlägereien und waren eine sehr gut bewaffnete Truppe von wohlhabenden Bürgern, die auch ihre eigenen Interessen wirkungsvoll zu vertreten wussten. Dafür war eine führige und vielfältig einsetzbare Blankwaffe Pflicht.

Dieser typische Degen mit seiner etwas kürzeren Klinge aus gehärtetem 1065er Kohlenstoffstahl lässt noch immer die Schlagkraft und Durchsetzungsfähigkeit dieser Männer erahnen. Der Knauf und das massive Bügelgefäß sind aus Stahl, der Holzgriff ist mit verdrilltem Stahldraht umwickelt. Die schwarze Lederscheide verfügt über ein ebenso schlichtes wie stilvolles Mund- und Ortblech. Öl zum Schutz vor Rost bekommen Sie unter Schwertpflege und Zubehör.

Degen der Münchner Stadtwache Daten:

  • Klingenmaterial: 1065er Kohlenstoffstahl
  • Gesamtlänge: 101 cm
  • Klingenlänge: 79,3 cm
  • Griff: 15 cm
  • Klingenbreite an der Parierstange: 4,4 cm
  • Gewicht ohne Schwertscheide: 1,6 kg
  • Klingen-Härte: 45 - 50 HRC
  • Schneide: scharf
  • Typ: echtes Kampfschwert
Facebookbund-logoklein-2.jpg Twitter - SchwertShopyoutube linkpinterest