Germanisches Sax 4. Jh.

Art.Nr.:
401022
Lieferzeit:
Schmied braucht ca. 8-12 Wochen
158,98 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand

Hier können Sie ein germanisches Sax aus dem 4. Jh. zu einem » Top Preis & Qualität kaufen.
Der Sax oder Scramasax, eine meist einschneidige Hiebwaffe, war von der Römerzeit bis in die Wikingerzeit in Nordeuropa weit verbreitet und wurde gleichermaßen von Sachsen, Wikingern und anderen germanischen Stämmen getragen. Der Sax konnte unterschiedlichste Formen annehmen, vom Messer bis zum Schwert. Generell waren die langen Messer vielseitig als Werkzeug bei der Jagd, an Bord von Schiffen und auch zum Kampf einsetzbar, wenn Schwert oder Axt nicht zur Verfügung standen.

Diese Nachbildung eines germanischen Sax oder auch Scramasax hat eine Klinge aus 1055er Kohlenstoffstahl mit fein geätzten Mustern. Die Schneide ist scharf. Der schöne Knauf und das Parier sind aus Messing gefertigt, ebenso die Nieten am Holzgriff, die für eine rutschfeste Handhabung sorgen. Eine kräftige braune Lederscheide mit Nieten und Schnürung ist im Lieferumfang enthalten. Die Überreste dieses Sax sind im British Museum zu sehen. Bitte beachten Sie: Zum Schutz der Klinge vor Rost benötigen Sie Waffenöl, das Sie in unserer Rubrik Schwertpflege und Zubehör bekommen.

Daten zu Germanisches Sax 4. Jh.:

  • Klingenmaterial: 1055er Kohlenstoffstahl
  • Gesamtlänge: 47 cm
  • Klingenlänge: 32,5 cm
  • Klingenhärte: 45–50 HRC
  • Griff: 13 cm
  • Gewicht (ohne Scheide): ca. 0,5 kg
  • Schneide: scharf
  • Typ: echtes Kampfschwert
Facebookbund-logoklein-2.jpgTwitter - SchwertShopyoutube linkpinterest