Französisches napoleonisches Kürassierschwert von 1801 + scharf + echt

Art.Nr.:
501866
Lieferzeit:
sofort lieferbar (Ausland abweichend)
359,00 EUR
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Hier können Sie einen Französisches napoleonisches Kürassierschwert von 1801 + scharf + echt kaufen.
Trotz der abnehmenden Wirksamkeit der Plattenpanzer im Vergleich zur zunehmenden Wirksamkeit der Feuerwaffen trug die französische Kavallerie der napoleonischen Armee weiterhin Kürasse - Brust- und Rückenpanzer im mittelalterlichen Stil - mit mäßigem Erfolg. Sie waren einigermaßen brauchbar, um Musketen- und Pistolenfeuer aus großer Entfernung abzuwehren (wir betonen „einigermaßen“), aber in Kombination mit einem verzierten Helm mit Gorgonenkopf, Federbusch und Pferdeschweifhaaren machte die Kampfuniform des Kürassiers eine recht imposante Figur, wenn er ins Getümmel stürmte. Überlieferte Berichte britischer Kriegsgegner bezeugen das beängstigende Schauspiel kompakter Gruppen von Kürassieren, die hinter den französischen Frontlinien auftauchten.

Das ist sein Degen; der Französisches napoleonisches Kürassierschwert, ist ein schwerer Kavalleriesäbel mit gerader Klinge, da die Franzosen den Stoß dem Hieb vorzogen. Diese Replik wiegt etwas mehr als 3 Pfund, eine beachtliche Masse, die für einen Stoßangriff mit der Lanze erforderlich ist. Die sich nach distal verjüngende Klinge ist am Griff über 1/4 Zoll dick und wie beim Original doppelt gezahnt. Werkseitig geschliffen. Parierstange und Knauf aus Messing. Lederumwickelter Griff mit gedrehter Drahtwicklung. Stahlscheide.

Daten zum Französisches napoleonisches Kürassierschwert von 1801:

  • Klingenmaterial: 1075er Kohlenstoffstahl
  • Gesamtlänge: 111,5 cm
  • Klingenlänge: 96 cm
  • Griff: 11 cm mit Knauf 15
  • Gewicht (ohne Scheide): 1,5 kg
  • Klingenbreit: 3,3 kg
  • Schneide: scharf
  • Typ: echtes Kampfschwert

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.