Damast Taschenmesser

Die angebotenen Damast Taschenmesser, aus Damaststahl, haben Taschenmesserklingen aus unterschiedlichen Anzahlen an Lagen bzw. Faltungen. Der Damaststahl oder auch als Damaszenerstahl bezeichnet, ist eine Stahlsorte vor allem im Mittelalter und der frühen Neuzeit sehr begehrten Stahlart. Die nach ihrer Herkunft, aus der syrischen Stadt Damaskus benannt ist, einem ehemals bedeutenden Handelszentrum für ihren Stahl für Damast Taschenmesser und Schwerter mit Klingen dieser Art.

Die Damastklingen waren allem überlegen was zu der Zeit europäischen Schmieden bekannt war. Die arabischen Säbel mit dem typischen Damast- Wellenmuster waren nicht nur biegsamer und bruchfester als die Schwerter der Europäer, sie blieben auch viel länger scharf. Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass tatsächlich der Stahl aus Damaskus besondere metallogische Eigenschaften hat.

Die Klinge hat nicht nur winzige Fäden aus Eisenkarbid, so genanntem Zementit, sondern auch Kohlenstoff- Nanoröhrchen. Das Falten der Damast Taschenmesser selbst wurde weltweit angewandt, aus dem einfachen Zwangsgrund, dass durch das Falten des Stahls die Klinge an Unreinheiten verliert. Die Herstellung von Damast entsteht aus einer oder mehreren Lagen Eisen- /Stahlsorten, der in poliertem oder geätztem Zustand eine klare Struktur aus mehreren, sich abwechselnden Lagen unterschiedlichem Ausgangsmaterial erkennen lässt.
Damit wird erreicht, dass bei der Verbindung zweier oder mehrerer Ausgangsstähle eine Klinge zu erhalten, die ihre jeweiligen Stärken vereint.

Damast Taschenmesser 37 Lagen ka...

Damast Taschenmesser 37 Lagen kaufen

Damast Taschenmesser 37 Lagen kaufen
89,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
3
Lieferzeit: sofort lieferbarsofort lieferbar
265711

Seite:  1 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)